EspañolEnglishPortuguêsItalianoDeutsch

0,00 € Registrar

Finalisten für zeitgenössische Architektur der Europäischen Union - Belohnung Mies Van Der Rohe

Die Europäische Kommission und die Mies van der Rohe Foundation gab heute die fünf Finalisten, die für den Preis konkurrieren 2013 Europäischen Union für zeitgenössische Architektur – Mies van der Rohe Award. Insgesamt wurden für den Award nominiert 335 Werke der 37 Europäische Länder, die am EU-Kulturprogramm. Eine Jury aus Experten die endgültige Liste der Finalisten. Der Gewinner des Preises und der Emerging Architect Special Mention wird Anfang Mai bekannt gegeben und die Preisverleihung findet am 6 Juni im Mies van der Rohe Barcelona, SPANIEN.
"Ich beglückwünsche alle Architekten, die nominiert wurden, und, SPEZIELL, Die Finalisten. Europäischen Architektur bietet ein enormes Talent und ist ein leuchtendes Beispiel für die Dynamik unserer Kultur-und Kreativbereich. DANEBEN, wir sind uns bewusst, dass die Architektur zu erheblichen Herausforderungen, die sich aus der Wirtschaftskrise stellen muss. Die Europäische Kommission und der Fundació Mies van der Rohe weiterhin unterstützen kleine Unternehmen, als wesentlichen Beitrag für die Wirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen, und schaffen Schönheit und ein Faktor des Zusammenhalts unserer Gesellschaft. Weiterhin die Architektur unterstützen, einschließlich der Gewährung, Dank Zukunft Creative Europe Programme ", Erklärung Vassiliou, EU-Kommissar für Bildung, KULTUR, Mehrsprachigkeit und Jugend.
Die fünf Finalisten sind:
Stadt Gent, Bélgica
Robbrecht und Daem Architekten; Marie-José Van Hee architecten


Superkilen, KOPENHAGEN, DÄNEMARK
BIG Bjarke Ingels Group; Topotek1; Superflex


Harpa – Auditorio y Centro de Congresos de Reikiavik, ISLAND
Batteríid architects; Henning Larsen Architects; Studio Olafur Eliasson


Pflegeheim, Alcácer do Sal, Portugal
Aires Mateus Arquitectos


Metropol Parasol, Sevilla, Españein
J. Mayer H.

VORLEBEN
Die architektonische Industrie ist von zentraler Bedeutung für die europäische Kultur-und Kreativwirtschaft. Beschäftigt direkt mehr als eine halbe Million Menschen und der Bausektor beschäftigt anderen 12 Million. Der Beitrag der Kultur-und Kreativwirtschaft als Ganzes größer ist als die 4,5 % EU-BIP.
Zeitgenössische Architektur-Preis der Europäischen Union – Mies van der Rohe Award unterstreicht den Beitrag der europäischen Architekten neue Ideen und Technologien in der modernen Stadtentwicklung zu entwickeln. Das im 1987, Auszeichnung, was hat ein Budget von 60.000 EUR und wird durch das Programm Kultur der Europäischen Union und der Fundació Mies van der Rohe finanziert, ist die renommierteste der europäischen Architektur. Alle zwei Jahre vergeben, um eine Arbeit in den vergangenen zwei Jahren abgeschlossen. Dieses Jahr wird zum dreizehnten Mal die Preisverleihung statt.
Die Arbeiten für den Preis nominiert werden von unabhängigen Experten aus ganz Europa nominiert, Verbände sowie Mitglieder des Board of Architects of Europe, nationalen Verbände der Architekten und Beratenden Ausschusses Auszeichnung.
Juroren, die die Finalisten ausgewählt haben 2013 seine: Wiel Arets, Präsident der Jury / Wiel Arets Architects, Maastricht; Pedro Gadanho, Kommissar der zeitgenössischen Architektur, Museum of Modern Art (MoMA), NY; Antón García-Abril, Ensemble Studio, Madrid; Louisa Hutton, Sauerbruch Hutton Architects, BERLIN; Kent Martinussen, Präsident und CEO, Die dänische Architecture Center (DAC), KOPENHAGEN; Frédéric Migaryou, Direktor, Architektur & Design, Centre Pompidou, PARIS; Eve Porębska, Chefredakteur, Architektur-Murator, Warschau; y Giovanna Carnevali, Jury Sekretär / Director, Mies van der Rohe, Barcelona.
Die Auszeichnung wird zu Ehren von Ludwig Mies van der Rohe benannt, als einer der Pioniere der modernen Architektur des 20. Jahrhunderts. Zu seinen berühmtesten Werken gehören die Deutschen Pavillon der Weltausstellung in Barcelona 1929; Villa Tugendhat ein Brno, Tschechische Republik; das Seagram Building in New York; und die National Gallery in Berlin.
Sie können die vollständige Liste 335 nominierten Arbeiten durch einen Klick auf den Namen der folgenden Länder:
Albanien DEUTSCHLANDAntigua República Yugoslava de MacedoniaÖsterreichBélgicaBosnien y HerzegovinaBulgarienTSCHECHEIZYPERNKROATIEN ,DÄNEMARKSLOWAKEISLOWENIENEspañeinEstlandFINNLANDFRANKREICHGRIECHENLANDHungríeinIRLANDISLANDItalienLettlandLiechtenstein ,LITAUENLUXEMBURGMaltaMontenegroNorwegenPaíses BajosPOLENPortugalVereinigtes KönigreichRumaníeinSerbienSchweden UNDTurquíein .
Zu den Preisträgern gehört:
Neues MuseumBerlin, DEUTSCHLAND, de David Chipperfield / David Chipperfield Architects, in Zusammenarbeit mit Julian Harrap
Oper und National Ballet of Norway, Oslo, Norwegen, die Snøhetta / Kjetil Thorsen Trædal, Tarald Lundevall, Craig Dykers
Niederländische Botschaft in Berlin, DEUTSCHLAND, s OMA / Rem Koolhaas, Ellen van Loon
Kursaal-CenterSan Sebastian, SPANIEN, VON Rafael Moneo
Parkplatz und Terminal Nord Hoenheim, STRAßBURG, FRANKREICH, der Witz Hadeed / joke Hadeed Architects
Bregenz Art Museum, Österreich, de Peter Zumthor
National Library of France, PARIS, FRANKREICH, Dominique Perrault
Stansted Airport, LONDON, Vereinigtes Königreich, die Norman Foster / Norman Foster Partners
Banco Borges und Bruder, Vila do Conde, Portugal, Alvaro Siza Vieira

Wenn Sie mehr wissen wollen:
http://www.miesarch.com
http://ec.europa.eu / culture
Social Networks:
https://twitter.com /EUMiesAward
http://www.facebook.com/ #!/pages / EU-Prize-for-Contemporary-Architektur-Mies-van-der-Rohe Award /294138800697929






Kommentare sind geschlossen.